die Gemeinde in der Mitte
des Kantons Aargau


 

Zurückschneiden der Bäume und Sträucher

 
 
Die Besitzer von Grundstücken an öffentlichen Strassen werden gebeten, die auf die Strasse oder das Trottoir überhängenden Bäume und Sträucher so zurückzuschneiden, dass die Äste bis auf mindesten 4.50 m Höhe über der Fahrbahn nicht in das Strassengebiet hinreichen.

Über Gehwegen muss die lichte Höhe mindestens 2.50 m betragen. Dabei ist ganz besonders darauf zu achten, dass die Strassennamentafeln und die Strassenlampen nicht verdeckt werden.

Besondere Beachtung ist auch den Pflanzen im Bereich der Strasseneinmündungen zu schenken, damit die Sicht hier nicht beeinträchtigt wird. In den Sichtzonen muss ein sichtfreier Raum zwischen einer Höhe von 80 cm bis 3 m gewährleistet sein.

Das Zurückschneiden ist bis am 31. Juli 2017 vorzunehmen. Wir zählen auf die verständnisvolle Mithilfe aller Gartenbesitzer.
 
 

Stelleninserat Leiter Finanzen

 
PDF Icon   Stelleninserat
» zurück